Insofta Cover Commander

2.7

 
Lizenz: Demo
Preis:
$24.95
Bewertung:
Downloads: 48
Betriebssystem: Win95,Win98,WinME,WinXP,WinNT 3.x,WinNT 4.x,Windows2000,Windows2003
Datum: 09-21-2006
Größe: 3.71 MB
Herausgeber: Insofta Development
Verwandte Software:

Beschreibung für Insofta Cover Commander

Insofta Cover Commander Programm-Icon

Es ist eine typische Designeraufgabe: 3D-Bilder von Produckt-/CD-ROM- (etc.) Verpackungen für Websites, elektronische Präsentationen oder Druckausgaben erstellen. Früher war das die Aufgabe der Fotografen. Es ist eine mühsame und kostspielige Aufgabe. Doch Fotos sind nicht perfekt, haben Auflösungsbegrenzungen und können schwer bearbeitet werden. Heutzutage benutzen die Designer 3D Rendering Software. Synthetische Bilder sind defektfrei. Man kann verschiedene Effekte, transparente Hintergrundfarbe benutzen, um das Bild in das nötige Design sanft einzubetten. Außerdem braucht man keine zusätzliche Foto Session festzulegen, wenn man etwas ändern will.Aber es gibt auch eine Kehrseite. Man muss über teuere 3D-Rendering Pakete verfügen. Und wissen mit ihnen umzugehen, denn es nimmt viel Zeit in Anspruch, sogar ein einfaches Modell zu erstellen.Am besten man benutzt ein extra 3D Rendering Hilfsprogramm, das keine Vorkenntnisse im Design verlangt und mit der man professionelle Grafiken in wenigen Minuten erstellen kann.Bedauerlicherweise sind die meisten derartigen Programme sehr begrenzt. Sie geben einfache texturierte Parallelepipeda wieder. Sie benutzen die 3D Rendering Eigenschaften Ihrer Grafikkarte, die normallerweise für Amateure gedacht sind, nicht aber für Profidesigner.Cover Commander von Insofta gebraucht Software-Rendering maximaler Qualität und braucht keinen 3D-Accelerator. Es verfügt über einen Assistenten, der die ganze Arbeit in nur wenigen Klicks erledigt. Das Programm enthält zahlreiche Vorlagen zur schnellen und leichten Anpassung. Sie können mit folgenden Basismodellen beginnen: ein Boxmodell, eine Box mit CD-ROM, ein 3D Screenshot, etc. Der Assistent ermöglicht Bilder auszuwählen, die man auf die 3D Objekte anlegen will, Lichtquellen-, Schatten- und Spiegelung-Effekte anzupassen. Das fertige Bild kann zu verschiedenen grafischen Formats exportiert werden, inbegriffen PNG mit Alpha-Kanal.

Fügen Sie Ihre Meinung

Meinungen Benutzers