Boom

1.0.6

 
Lizenz: Kostenlos
Preis:
$0
Bewertung:
Downloads: 2
Betriebssystem: Windows 7/Vista/XP
Datum: 2012-01-04
Größe: 2.11 MB
Herausgeber: Peter Pawlowski
Verwandte Software:

Redaktion schreiben Boom

Boom Programm-Icon

Boom ist ein leicht zu bedienender Audioplayer für normale Computerbenutzer, die ihre Zeit nicht damit verbringen möchten, herausfinden zu müssen wie komplexe Software funktioniert. Alle wichtigen Features sind leicht und einfach zugänglich. Die wichtigsten Merkmale: - Keine Installation oder Administratorenrechte benötigt! Einfach downloaden und starten. - ReplayGain Unterstützung - Externe Software wird derzeit benötigt, um ReplayGain Informationen in Datei Tags zu schreiben und diese Funktion zu verwenden. - Inhalte Ihrer Musikordner werden in einer übersichtlichen Genre/Artist/Album/Song Struktur angezeigt. - Standardmäßig werden Inhalte aus dem „Meine Musik“ Ordner oder aus der Windows Musik Library angezeigt. Sie können Boom aber so konfigurieren, das Musik aus anderen Ordnern gezeigt wird. - Sie können Boom auf tragbare Medien installieren und Inhalte aus dem Ordner indexieren, in dem es installiert ist. - Haben Ihre Dateien zu viele Tags oder überhaupt keine? Kein Problem, Boom kann Ihre Musik nach den Ordnerstrukturen durchsuchen. - Unterstützt eine Vielzahl gängiger Audioformate wie MP3, Ogg Vorbis, FLAC, Musepack (MPC), WavPack, WAV, AIFF, MP4/M4A, WMA. - Für Notfall Tags, beinhaltet Boom eine vereinfachte Version von Foobar2000. - Einfach konfigurierbar, um von tragbaren Medien aus zu laufen - Mehrsprachig - Boom wird einer der integrierten Lokalisierungen wählen, abhängig Ihrer Systemsprache. - Sie können es in Ihre Sprache übersetzen und die Sprachdatei einsenden, sodass die Ihre Sprache in dem nächsten Boom Update enthalten ist. - Um Ihre Übersetzung einzusenden, treten Sie bitte #boomaudio auf irc.freenode.net bei. Version 1.0.6 Highlights: - Neuer und verbesserter About-Box Dialog. - Diverse Bugfixes.

Boom Screenshots Galerie



Fügen Sie Ihre Meinung

Meinungen Benutzers