QMSys Uncertainty Workshop

4.1

 
Lizenz: Shareware
Preis:
$730
Bewertung:
Downloads: 50
Betriebssystem: Win98,WinME,Windows2000,WinXP,Windows2003,Windows Vista Starter,Windows Vista Home Basic,Windows Vis
Datum: 02-25-2008
Größe: 2.88 MB
Herausgeber: Qualisyst Ltd.
Verwandte Software:

Beschreibung für QMSys Uncertainty Workshop

QMSys Uncertainty Workshop Programm-Icon

Das Programm Uncertainty Workshop dient zur Analyse der Meßunsicherheit von physikalischen Messungen und Kalibrierungen. Die Auswertungen und Berechnungen folgen den internationalen Richtlinien und Normen: - ISO Guide to the expression of uncertainty in measurement - Supplement 1 to the "Guide to the expression of uncertainty in measurement" - EA-4/02 Expression of the Uncertainty of Measurement in Calibration - DKD-3 Angabe der Messunsicherheit bei Kalibrierungen - EURACHEM/CITAC Guide, Quantifying Uncertainty in Analytical Measurement - ANSI/NCSL Z540.2 - U.S. Guide to the Expression of Uncertainty in Measurement - NPL Report DEM-ES-010 Software specifications for uncertainty evaluation. Damit erfüllt die Software die Anforderungen der Normen: - ISO/IEC/EN 17025:2005 für die Berechnung der Messunsicherheit - ISO/EC/DIN 15189:2007 für die Berechnung der Messunsicherheit im medizinisch-analytischen Bereich - ANSI/NCSL Z540.3-2006 - Requirements for the Calibration of Measuring and Test Equipment. Der Uncertainty Workshop setzt zwei unterschiedlichen Methoden zur Berechnung der Messunsicherheit ein. Bei der ersten Methode handelt es sich um die Unsicherheitsfortpflanzung, die im GUM Framework ausführlich beschrieben ist, und als zweite Berechnungsmethode setzen wir die Monte-Carlo Methode ein, die das erste GUM-Supplement im Detail beschreibt. Wichtige Eigenschaften:- Geeignet für lineare und nicht lineare Modelle- Unterstützung von symmetrischen und asymmetrischen Verteilungen der Ausgangsgrössen- Unbegrenzte Anzahl von Ein- und Ausgangsgrössen- Implementiert sind folgende Wahrscheinlichkeitsverteilungen: Normal, Lognormal, t, Rechteck, Dreieck, Trapez, U-förmig, Cosinus, 1/2 Cosinus, Quadratisch.- Direkte und indirekte Methoden der Beobachtung- Stichprobengrösse für Monte-Carlo Methode von 10 000 bis 10 000 000- Histogramm und statistische Auswertung - Automatische Berechnung des Erweiterungsfaktors

Fügen Sie Ihre Meinung

Meinungen Benutzers