Software herunterladen Software Download Deutsch Software herunterladen Französisch Software Download Schwedisch Software herunterladen Spanisch Software herunterladen Brasilien Software herunterladen holländisch Software downloaden Italienisch Software Download japanisch Software downloaden Polnisch


HP System Software Manager Utility 2.10

Herausgeber
Betriebssystem Windows All
Größe 3.4 MB
Datum
Downloads: 534

HP System Software Manager (SSM) ist ein Dienstprogramm, das unbeaufsichtigte Aktualisierung / Installation von Treibern, System-Agenten und System-ROM auf mehreren PCs gleichzeitig von einem zentralen File Store unterstützt, ohne die Implementierung eines Software-Verteilung infrastructure.ENHANCEMENTSFIXES: SSM 2.10 Rev A
-SoftPaq Nummer SP42536-BIOSCONFIGUTILITY.EXE: BCU sucht die BCUErr.cfg im Pfad der ausführbaren Datei. Früher brauchte die Datei im aktuellen Pfad. Wenn keine Fehler Übersetzungen erforderlich ist, verwenden Sie die Standard-Konfigurationsdatei im Softpaq inklusive
-SSM.EXE:. Updates für SSM Handbuch zu zählen Win 7 Unterstützung und Klärung der Verwendung von OS tag in DetailFileInformation Abschnitt. Wählen Sie mit [,], um OS statt angeben [;]
-SSM.EXE:. Zurückgekehrt die DetailFileInformation Abschnitt Verarbeitung der gleiche wie v2.00G. In Version 2.10 A1, hatten wir das Verhalten geändert ‘AND’ so SSM würde für alle Dateien die auf dem aktuellen OS aussehen und würde die App installieren, wenn eines oder mehrere dieser Dateien fehlen oder der älteren Version. Dieser brach eine Reihe von Softpaqs die auf die vorherige Funktionalität wo SSM die Anwendung in Betracht ziehen würden, wie installiert, wenn eine Taste atleast Datei gefunden wurde und die Version war die gleiche oder neuer als das Update verlassen. Andernfalls, wenn keine Schlüssel-Dateien gefunden wurden oder die Version von allen wichtigen Dateien gefunden wurden, waren älter, wird SSM die Anwendung installieren. Um die ‘AND’ Verhalten zu unterstützen, müssten wir einige syntaktische Wissen an die CVA-Spezifikation, die SSM in einer zukünftigen Version unterstützen möchte hinzufügen
-BIOSCONFIGUTILITY.EXE:. Zusätzliche Unterstützung für Fehler-Übersetzung mit einer Konfigurationsdatei. BCU wird Rückkehr Fehlercodes aus BCUErr.cfg übersetzen, falls vorhanden. Andernfalls wird die ursprüngliche Fehlercode. Ein Standard BCUErr.cfg im Softpaq inklusive
-BIOSCONFIGUTILITY.EXE:. Nicht-Readonly HP_BIOSInteger Felder werden dem GetConfig Datei geschrieben. Zuvor BCU komplett ignoriert die HP_BIOSInteger Einstellungen
-SSM.EXE:. Msi basierten Installationen, die 3010 (ERROR_SUCCESS_REBOOT_REQUIRED) zurückkehren werden in der ‘Updates Durchgeführt’ Abschnitt Protokolldatei geschrieben. . Früher wurden sie zu den ‘Fehler’ Abschnitt geschrieben
-SSM.EXE: Da die Windows 7 Produkt-Typen sind immer noch nicht vollständig in MS SDK definiert, wird SSM ‘XX’ für die Produktarten es noch nicht verstehen kannst. Für die Ex: W732XX. Dementsprechend wird in DetailFileInformation Abschnitt cva, SSM jetzt wird nur auf die ersten 4 Zeichen des OS tag.For Ex: wird für den Schlüssel-Datei aussehen, TestReturnApp.exe in allen Arten von 32-Bit-Vista. Die oben genannten Schlüssel-Datei im Effekt kann so geschrieben werden, [DetailFileInformation] TestReturnApp.exe = Hewlett-PackardTestSSM, 0x0001, 0x0000, 0x0000, 0x0000, WV32-BIOSCONFIGUTILITY.EXE, SSM.EXE: Unterstützung für PwdSetFrom Flagge in WMI für EFI Notebooks . Jetzt Setup-Kennwort in Tastatur-Scan-Codes verschlüsselt, wenn PwdSetFrom bis F10 eingestellt ist (= 0)
-SSM.EXE:. Hinzugefügt CVA Version zu protokollieren und SSM-Trace-Dateien
-BIOSCONFIGUTILITY.EXE: Hinzugefügt Version Informationen zum Befehlszeilenausgabe Display.
-SSM.EXE:. Für BIOS-Updates, wenn HPQFLASH.EXE im silentinstall Schlüssel des CVA-Datei angegeben ist, verwenden Sie den Befehl-Linie von der CVA-Datei anstelle der internen Flash-BIOS SSM-Code zur Verfügung gestellt.. Wenn vergessen wird, das Passwort Verschlüsselung Dienstprogramm wird HPQPSWD.EXE im Silent-Modus aufgerufen, um einen Passwort-Verschlüsselung Datei, die von HPQFLASH.EXE verwendet wird erstellen. Diese Unterstützung erfordert HPQFLASH.EXE Version 4.20C1 oder höher
-SSM.EXE:. Entfernt die “Version älter als oder gleich der installierten Version und damit ist nicht installiert” Nachricht von der SSM log (htm). Datei. Allerdings ist der Eintrag noch in der Debug-Trace SSM (ssmtrace.) Datei
-SSM.EXE:. Wenn mehrere Schlüssel-Dateien in der [DetailFileInformation] der CVA-Datei aufgelistet sind, SSM wird sicherstellen, dass jede Datei verfügbar ist (installiert. ) und wenn eine Datei fehlt SSM installiert die Softpaq. Früher hätte SSM.EXE nicht installieren Softpaq wenn mindestens ein Schlüssel-Datei der benötigten Version gefunden wurde
-SSM.EXE:. Wurde ein Problem behoben, das die Microsoft Data Access Components (DAO350.DLL) ab initialisiert verhindern würde
-CPQMC.. DLL: Zusätzliche Unterstützung für die Microsoft Windows (tm) 7 Betriebssystem.


Download (ext.1)